#2 Allgemein: HILFE – WEIHNACHTEN STEHT VOR DER TÜR!

Woran denkt ihr bei Glühwein-Gesprächen, Schrottwichteln, Weihnachtsmarktbuden und leise rieselnden Schnee?

… Vielleicht geht es so wie uns und ihr habt noch keine Lust euch Gedanken über Weihnachtsfeiern und Weihnachtsmarktbesuche mit Maske zu machen. Bis vor 2 Wochen hatten wir dafür auch noch keine adäquate Lösung – aber das hat sich nun geändert!

Der virtuelle Weihnachtsmarkt

Wir haben die Lösung – und eine ganz andere Assoziation zu den oben genannten Dingen: unseren virtuellen Weihnachtsmarkt!

Der ein oder andere denkt nun sicher „Och nicht schon wieder eine Videokonferenz…“ – Nein! Unsere virtuellen Veranstaltungen haben stets den Anspruch die Teilnehmer zu auch wirklich zu erreichen. Interaktion, Teamgefühl, Überraschungsmomente und der Punkt Gamification stehen dabei im Vordergrund.

Was erwartet euch auf einem virtuellen Weihnachtsmarkt?

Auf dem von uns konzipierten virtuellen Weihnachtsmarkt finden die Besucher (fast) alles, was auch auf einem richtigen Weihnachtsmarkt nicht fehlen darf: Glühweinbude, Schnee, Weihnachtsmusik und vieles mehr das Kunden, Mitarbeiter und Partner zusammenbringen kann. Und das Beste daran ist: Es kann zu Hause in den eigenen vier Wänden stattfinden – ganz ohne kalte Füße.

… nun mal Budder bei die Fische!

. Der Marktplatz:

Das Herz des Konzeptes bildet ein liebevoll gestalteter Weihnachtsmarktplatz. Von hier aus ist es möglich, durch die Menüpunkte zu navigieren und immer wieder auf diese „Startseite“ zu gelangen. Verschiedene Goodies verstecken sich hier!

. Schneefall und Weihnachtsmusik:

Zwar hatten wir schon länger keinen Schnee mehr auf dem echten Hannoveraner Weihnachtsmarkt – aber virtuell können wir es uns ja sogar noch etwas schöner gestalten als in der Realität. So beginnt auf Knopfdruck weißer Schnee zu rieseln und dem User wird stimmungsvolle Weihnachtsmusik gespielt.

. Livestream:

Häufig wird auf Weihnachtsfeiern seitens der Geschäftsführung nochmal über das vergangene Jahr gesprochen. Es wird gelobt, versprochen, motiviert und vorgerechnet – kurzum, es besteht Redebedarf. Das darf auch virtuell nicht fehlen und daher können wir einen kundenseitig erstellten Livestream bei uns einbetten, damit alle überall erreicht werden.

. Gästebuch:

In einem dicken Buch unter dem Weihnachtsbaum können die Marktbesucher ein paar Zeilen hinterlassen. Ganz gleich, ob Weihnachtswünsche, Grüße an den Lieblingskollegen oder motivierende Worte an die Abteilung. Kommentieren und liken ist ebenfalls möglich.

. UNSER HIGHLIGHT: Die Weihnachtsmarktbuden!

An den Buden findet das Leben statt. Wir haben vier Marktbuden zusammengestellt an denen geklönt, gewichtelt und gespielt werden kann. Hier findet der Austausch unter den Gästen des Weihnachtsmarktes statt. Es warten Spiele, Themenräume zum Quatschen und eine Schrott-Wichtel-Station auf die Besucher.

 

… ihr wollt noch mehr darüber erfahren? Wer es ganz genau wissen möchte darf sich wie immer gerne bei uns melden und bekommt das Konzept unverbindlich zugeschickt.

Tu Gutes und sprich darüber!

Social Responsibility ist leider immer noch kein alltäglicher Teil unserer Gesellschaft. Wir finden, dass auch in schwierigen Zeiten wie jetzt ein kleiner Beitrag mehr ist, als einfach gar nichts zu tun. Ein Teil des Erlöses jeder „Weihnachtsfeier“ wird daher aus Überzeugung für den guten Zweck von uns gespendet. Die Organisation kann dabei vom jeweiligen Kunden ausgewählt werden.

Darüber hinaus wird der restliche Erlös in einen großen Weihnachtssack gestopft – und geht am Ende des Jahres zu gleichen Teilen an alle Mitarbeiter unserer Agentur, sozusagen als Weihnachtsgeschenk.

 

Wir sind davon überzeugt, dass auch 2020 Weihnachtsstimmung aufkommen kann – manchmal müssen wir dafür aber eben andere Wege gehen als die gewohnten. Unser Rat ist daher: Nehmt es an und macht das beste draus. Damit wir alle gesund bleiben.

… Wie denkt ihr darüber? Was sind eure Pläne für Weihnachtsfeier und vor Allem: Woran denkt ihr nun bei Glühwein-Gesprächen, Schrottwichteln, Weihnachtsmarktbuden und leise rieselnden Schnee…?

 

Autorin: Saskia Bruder

Leave a comment