#7 Allgemein: Silvester 2020

Mira ist seit August 2019 Auszubildende bei STR8. Wie ihre Silvesterplanung aussieht und was ihr Geheimrezept ist – das lest ihr in diesem Blog.Post. Viel Spaß dabei!

Nur noch wenige Tage – dann neigt sich das merkwürdig, turbulente Jahr 2020 dem Ende zu. Was ich normalerweise tun würde? Wahrscheinlich würden sich Zuhause diverse Pakete von Zalando im Wohnzimmer stapeln, in der Hoffnung, das perfekte Silvesteroutfit darin zu finden. Die Silvester-WhatsApp-Gruppe, mit all meinen Liebsten liefe auf Hochtouren und auch die eine oder andere Silvesterrakete stünde schon auf der Einkaufsliste.

Dieses Jahr läuft´s definitiv anders. Anders ist aber nicht unbedingt schlecht. Wenn man „gezwungen“ ist umzudenken, kommt man meist auf die besten und verrücktesten Ideen. Wer hätte gedacht, dass innerhalb fast eines Jahres, die ganze Welt Kopf stehen kann? Die Großeltern, die ihre Enkel nur noch per Videochat sehen können, oder die Grundschüler, die plötzlich online unterrichtet werden. 2020 war wohl für alle eine große Herausforderung, aber gleichzeitig auch eine riesige Entwicklung.

ZUSAMMEN SEIN – DANKT VIRTUELLEN TOOLS

Wir haben das Glück, in einem Zeitalter zu leben, in dem einem so gut wie alle digitalen Möglichkeiten offenstehen. Silvester im kleinen Kreis? Nö. Dank Plattformen wie Zoom oder Skype kann man sich super easy „virtuell“ treffen – und das ohne Mundschutz und 1,5 Meter Sicherheitsabstand 😉 Gemeinsam essen, tanzen, spielen und natürlich feiertagsgemäß auf das neue Jahr anstoßen – virtuell gar kein Problem. Das erste Silvester ohne Feuerwerk? Ja ungewohnt, aber Tischfeuerwerk tut’s dieses Jahr wohl auch und die Umwelt dankt.

Um euch die Vorfreude auf die Silvestersause noch etwas zu versüßen, teile ich liebend gern mein Lieblings-Krapfen-Rezept mit euch. Diese zu backen ist ein kleines Ritual bei uns (nicht nur an Silvester).

Krapfen-Rezept

ZUTATEN

für ca. 10 Stück:
400 g Dinkelmehl
50 g Zucker
70 g vegane Margarine
200 ml Hafermilch
7 g Trockenhefe

  1. Die Milch im Topf erwärmen und die Margarine darin schmelzen und abkühlen lassen (lauwarm)
  1. Zucker und Hefe dazugeben, mit dem Mehl vermischen und gut durchkneten. Die Schüssel anschließend mit einem Tuch bedecken und an einem warmen Ort mind. 30 Min. ziehen lassen
  2. Wenn die Masse des Teiges sich verdoppelt hat, den Teig erneut und dann ca. 1,5cm dick ausrollen (für weitere 40 Min. ziehen lassen)
  3. Dann kannst du die Berliner ausstechen

Frittieren (2-3 Min.), mit Marmelade befüllen, überzuckern, FERTIG!

2020 hat uns gelehrt, wie sehr wir unsere Freiheit zu schätzen wissen sollten, wie wichtig es ist Freunde und Familie um sich zu haben und vor allem, dass man mit Zusammenhalt so einiges erreichen kann!

Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr 2021!

LIEBER in weihnachtsstimmung?

Wer lieber noch etwas in Weihnachtsstimmung bleiben möchte und an Silvester noch gar nicht denken kann, der kann uns immer noch auf unserem virtuellen Weihnachtsmarkt besuchen www.str8-xmas.de!

 

 

Autorin: Mira Sievers

Leave a comment